Wimpernverlängerung im Studio

Schminken GesichtEine Wimpernverlängerung wird auch als Wimpernextension bezeichnet und hat das Ziel lange, dichte und geschwungene Wimpern ohne Verwendung von Mascara zu bekommen. Das Aufkleben von Wimpernextensions sollte nur in einem fachlich kompetenten Kosmetikstudio erfolgen. Die erste Sitzung ist relativ teuer, da viel mehr Haare aufgeklebt werden als bei den nachfolgenden Auffüllsitzungen, welche etwas preiswerter sind. Die Kunstwimpern, Extensions, werden aus feinem Echthaar, sowie synthetisch hergestellt. Es kann aus verschiedenen Farben, Längen und Stärken ausgewählt werden. Die Kosmetikerin wird mit ihrem Fachwissen zur Seite stehen und sauber angebrachte Wimpern, sind kaum zu erkennen.

Nachdem die falschen Wimpern angebracht worden sind, ist es wichtig ein bis zwei tage danach spezielle Make-up-Entferner und Mascara zu benutzen, damit die Wimpern möglichst lange erhalten bleiben. Zudem dürfen die Extensions zwei Tage nach der Behandlung kein Wasser abbekommen. Wer keine längeren künstlichen Wimpern mehr möchte, kann warten bis diese von alleine ausfallen oder sie vom Kosmetikstudio professionell entfernen lassen. Eine Verlängerung der Wimpern im Studio ist sehr zu empfehlen, da ein sehr perfektes Ergebnis erzielt wird. Folgende Vorteile bietet es, die Wimpern im Studio verlängern zu lassen:

  • Das Ergebnis ist perfekt
  • Man muss nicht selber an den Wimpern arbeiten
  • Man muss nicht auf die Wirkung warten, Soforteffekt

Wie werden die Wimpern im Studio angeklebt?

Die Wimpern sind extrem elastisch und es gibt sie in mehr als einhundert verschiedenen Farben. Der Kunde kann im Kosmetikstudio zwischen der Länge und der Biegung der Wimpern auswählen Jede einzelne Wimper wird Haar für Haar auf die echten Wimpern geklebt. Dies geschieht mit einem hautfreundlichem Spezialkleber. Die falschen Wimpern werden direkt über dem natürlichen Wimpernansatz befestigt. Das bewirkt, dass man die Extensions-Wimpern nicht spürt Um die Wimpern festzukleben, benötigt die Kosmetikerin eine sehr ruhige Hand. Aus diesem Grund sollte die Anbringung der Extensions nur von einer ausgebildeten Kosmetikerin oder einem erfahrenen Kosmetiker erfolgen. Bei der ersten Sitzung zur Wimpernklebung entstehen relativ hohe Kosten, dafür ist das Ergebnis perfekt und es lohnt sich wirklich.

Die erste Behandlung kann bis zu zwei Stunden dauern und eine Investition bis zu 400 Euro fordern. Sind die Wimpern-Extensions, erst mal geklebt, muss im Abstand von etwa drei bis fünf Wochen eine weitere preiswertere Behandlung durch geführt werden, wo noch einzelne Haare aufgefüllt werden. Beim Auffüllen werden wesentlich weniger Wimpern angebracht und aus diesem Grund sind die Kosten auch geringer, mit etwa fünfzig Euro pro Sitzung. Genaueres über die Wimpern-Extensions findet man unter:

Fazit

Wer zu Hause mit dem Wimpernserum arbeitet, hat monatliche Kosten von etwa zehn bis 15 Euro, da eine Falsche bis zu sechs Monaten hält Wer einen dickeren Geldbeutel hat, kann die professionelle Anbringung der Extension im Kosmetikstudio bevorzugen. Frau kann etwas tun um längere Wimpern zu bekommen, egal für welchen Weg sie sich entscheidet.

Hier teilen

Wimpern selbst verlängern – mit dem SP14 Wimpernserum

Wer zu Hause die eigenen Wimpern bearbeitet profitiert von der Ruhe und kann eventuell auch die Hilfe einer Freundin in Anspruch nehmen. Ein Vorteil ist, dass man für eine Wimpernverlängerung unterschiedliche Techniken anwenden kann und dies ist zu Hause deutlich billiger, als im Kosmetikstudio. Die Vorteile einer Wimpernverlängerung zu Hause sind wie folgt:

  • Wesentlich günstiger
  • Freie Terminwahl
  • Verschiedene Techniken zur Auswahl

Tolle Augen BlauWimpernserum – längere und dichtere Wimpern

Eine weitere Methode um die Wimpern länger zu haben, ist das Wimpernserum. Die ist erfahrungsgemäß die effektivste und auch einfachste Methode, um die eigenen Wimpern zu verlängern. Das stärkste Wimpernserum wie auf http://lisatestet.com/miralash/ wird jeden Abend auf den Augenkranz, beziehungsweise auf den Haaransatz der Wimpern, aufgetragen. Die Flüssigkeit, stimuliert die Wimpernwurzeln und lässt diese länger werden. Einige wachsen sogar zusätzlich. Zudem verzögert das Serum den Ausfall von Wimpern. Das Wimpernserum ist ein Aktivserum, welches den Hauptwirkstoff MDN (siehe Beautyboard) beinhaltet, sowie Hyaluron ist in dem Mittel enthalten. Das Wimpernserum ist absolut erfolgreich und bei fast allen Frauen verlängern sich die Wimpern spürbar und sehen voluminöser aus. Oftmals fragen Menschen nach den „falschen“ Wimpern, obwohl es dank Wimpernserum die eigenen sind. Jedoch wirkt das Serum nicht bei allen Vertretern des weiblichen Geschlechts, da einige das Mittel nicht vertragen, und bei anderen zeigt es keine Wirkung.

Wie schnell und wie lange wirkt das Wimpernserum?

Die Wirkung des Mittels stritt nach mindestens vier bis eher sechs bis acht Wochen ein. Ist das Maximum an der Länge der Wimpern erreicht, kann man entweder weiter jeden Tag das Serum auftragen, oder einfach versuchen, ob nicht auch jeder zweite oder dritter Tag ausreichend ist. Werden die Wimpern wieder schwächer, kann wieder auf die tägliche Behandlung umgestellt werden. Eine Flasche Wimpernserum reicht bei richtiger Anwendung bis zu etwa sechs Monaten. Das Wimpernserum in der Flasche kostet zwischen achzig und Hundert Euro. Bevor das Serum aufgetragen wird, ist es wichtig das Make-up zu entfernen. Danach müssen die Wimpern gereinigt und entfettet werden. Bei der Auftragung des Serums darf es auf keinen Fall in die Augen kommen, da es sehr brennt.

Verträglichkeit des Wimpernserums mit Mascara, Kontaktlinsen, und Färben

Besonders die Kombination aus Mascara und Wimpernserum sieht sehr attraktiv aus. Einige Damen erzielen so lange Wimpern, dass sie morgens die Wimpern erst einmal glatt kämmen müssen, ehe das Mascara aufgetragen werden kann. Ebenfalls für Trägerinnen von Kontaktlinsen ist das Wimpernserum kein Problem, genau so wie bei gefärbten Wimpern.

 Einige wenige Menschen reagieren auf die Wirkstoffe im Wimpernsertum allergisch. Wer das Serum richtig aufträgt und trotzdem rote Augen oder beispielsweise ein Zucken im Augenlid bekommt, sollte das Produkt nicht mehr verwenden. 
Hier teilen

Die Wimpernverlängerung im Allgemeinen

Viele Frauen finden sie haben zu kurze, zu dünne oder zu wenige Wimpern. Bei einigen rufen unzufriedenen Wimpern sogar psychische Probleme hervor. Frauen, die von Natur aus ungleichmäßige, dünne oder zu kurze Wimpern haben, können zahlreiche Möglichkeiten in Anspruch nehmen, um durch eine Wimpernverlängerung das eigene Aussehen zu optimieren.

Das Ergebnis einer Wimpernverlängerung kann selbst bei sehr wenigen und dünnen Wimpern sehr erfolgreich ausfallen, unabhängig vom Alter der Dame. Für eine Wimpernverlängerung gibt es entweder die Möglichkeit, zu Hause selber eine Verschönerung zu erreichen oder in ein Kosmetikstudio zu gehen. Die Wimpernverlängerung in den eigenen vier Wänden spart oft viel Geld und eine Freundin kann dabei helfen.

Exentensions für eine Verlängerung?

Die Wimpern können mittels zum Beispiel Wimpernserum, oder Wimpernextensions, sowie künstlichen Wimpern und noch viele andere Methoden verlängert werden. Ein professionelles Kosmetikstudio erreicht durch das Anbringen von Wimpern Extensions sehr perfekte Ergebnisse, kostet dafür natürlich auch sehr viel mehr und man muss jeden Monat einen neuen Termin zum Auffrischen machen.

Tolles Video auf Youtube zum Extensions entfernen, falls es schief lief:

Hier teilen